SYRIEN

Bei dem, seit 2011 andauernden, Krieg verlieren oft die Schwächsten unter uns. Diejenigen, die den Schutz, die Fürsorge und die Liebe am nötigsten hätten. Krisen kommen und gehen aber was zurück bleibt sind Schicksale, Leid und Trauer. For Children Smile setzt sich deshalb seit 2017 in Syrien für alle ein, die Hilfe benötigen!

AdobeStock_199959004.jpeg

Gestern

Mit Beginn des Arabischen Frühlings Ende 2010 kam es ab 2011 zu einem Bürgerkrieg mit bisher, nach Angaben von Menschenrechts-organisationen, rund 400.000 getöteten Menschen.

Syrien hat ungefähr 22,5 Millionen Einwohner. Davon ist infolge des Bürgerkriegs, der im Frühjahr 2011 begonnen hat, nahezu die Hälfte auf der Flucht. Nach Schätzungen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) befinden sich mehr als vier Millionen Menschen im Ausland, weitere sieben Millionen innerhalb Syriens, in den bisher von Kämpfen verschonten Regionen.

AdobeStock_270236567.jpeg

Heute

Die Situation ist nach wie vor prekär. Viele Menschen Leiden, darunter unschuldige Kinder und Frauen. Die Lebensmittelknappheit und die ungewisse Zukunft lassen die letzte Hoffnung der Menschen schwinden. Seit 2018 engagiert sich For Children Smile vor Ort – und das mit diversen Projekten. Hier klicken, um mehr über unsere Programme zu erfahren!

AdobeStock_444688483.jpeg

Morgen

Um die Zukunft der Menschen in Syrien zu sichern und ihnen langfristig eine Perspektive zu bieten, dafür setzen wir uns ein. Es braucht nicht viel – nur ein Zeichen, dass man sie nicht vergessen hat. Eine Stabilisierung, geschweige denn die Rückkehr zur Normalität scheint auf lange nicht realisierbar zu sein. Die Schicksale, die Menschen, die Emotionen hinter den Ereignissen sind aber nicht nur «News» aus den Medien. Es sind Menschen wie Du und Ich.

1/51